Mit dem Bus noch bequemer von Siegelsdorf nach Herzogenaurach

Linie zwischen den Landkreisen Erlangen-Höchstadt und Fürth verbessert

18. November 2019 | Die Buslinie 123 verbindet die Landkreise Erlangen-Höchstadt und Fürth miteinander. Zwischen Siegelsdorf und Herzogenaurach kommen Bürgerinnen und Bürger samstags noch besser zu den Einkaufs- und Freizeitangeboten nach Herzogenaurach: Mit der neuen Haltestelle Olympiaring Süd sind die dortigen Outlet-Center mit kurzem Fußweg unmittelbar erreichbar.

Auch das Freizeitbad Atlantis sowie die Fachklinik Herzogenaurach werden seit Juli dieses Jahres samstags direkt angefahren. Vor dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2019 überzeugten sich die Landräte Alexander Tritthart (Erlangen-Höchstadt) und Matthias Dießl (Fürth) selbst von dem Angebot und fuhren einen Linienabschnitt mit. Landrat Alexander Tritthart schätzt die gute Zusammenarbeit mit dem Nachbarlandkreis: „Ich freue mich über die noch bequemere landkreisübergreifende Verbindung für Pendler zu den Firmen und zu den Outlets, dem Freizeitbad Atlantis oder der Fachklinik Herzogenaurach."

Nähere Informationen zu den Fahrplänen finden Sie unter www.vgn.de sowie beim Landkreis Fürth unter www.landkreis-fuerth.de. Im folgenden Video haben die Fürther Kollegen die Testfahrt der Landräte Alexander Tritthart und Matthias Dießl festgehalten – viel Spaß!